Navigation überspringenSitemap anzeigen

Unsere Verantwortung

Wenn man die Verantwortung für einen Hof hat, der nachweislich auf eine fast 500-jährige Geschichte zurückblicken kann und dessen Bauernhaus, das mittlerweile über 200 Jahre alt ist, dann ist es das Leben mit 4 Generationen auf einem Hof. Durch Erzählungen erfährt man, wie die vorherigen Generationen mit viel Müh und Fleiß, aber auch mit viel Spaß und Stolz daran gearbeitet haben den Hof zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Die lange Tradition, das Leben auf dem Land, ein gewisser Weitblick, all das erdet einen in dieser neuen schnellen, immer verrückter werdenden Welt. Man darf sich Neuem nicht verschließen, darf meiner Meinung nach aber auch nicht jedem Extrem, jeder Ideologie hinterherlaufen.

Daher haben wir für uns einen eigenen, man kann ihn auch den „Dorfmilchweg“ nennen, gewählt.

Wir halten uns fern von Extremen, was bei unserer Landbewirtschaftung heißt, dass wir die Böden weder verhungern lassen, noch überdüngen. Bei unseren Tieren bedeutet das, wir ihnen einerseits den nötigen Respekt zollen und mit Achtung vorm Geschöpfe gegenüberstehen und ihnen eine mehr als artgerechte Tierhaltung bieten. Zum anderen heißt es aber auch, dass wir sie nicht wie Haustiere, oder Zootiere beachten und ihnen eine für die Tiere machbare Leistung zu unserem Nutzen (Nutztier) abverlangen, ohne die Tiere auszupowern, oder zu überfordern. Wie wir das machen, wird noch an einer anderen Stelle der Seite beschrieben.

Mehr über unsere Kühe

Viele Jahre gab es eine immense Produktivitätssteigerung in der Landwirtschaft, durch die Technisierung. Dadurch sind die Betriebsgrößen ständig gewachsen und viele Milchbauern leider verschwunden. Es war möglich den Milchpreis für den Verbraucher über viele Jahrzehnte sehr niedrig zu halten. Jetzt sehen wir für uns ein Ende der Fahnenstange erreicht und versuchen dem Wachsen oder Weichen-System den Bau unserer Molkerei und die Gründung der Dorfmilch zu entkommen, um einen rundherum in allen Belangen gesunden Hof an unsere Kinder zu übergeben.

Wenn du dich mit Werten wie: Wir stehen für Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Verantwortung, Passion/Leidenschaft, Ausdauer und eine Portion gesunden Humor.

Wir sind greifbar, wir stehen zu unserem Wort und zu dem was wir tun. Ein Mann, ein Wort.

Wir sind nicht auf einmal nicht mehr da, wir sind schon viele Hundert Jahre da und wollen auch noch viele bleiben.

Bauernhaus heute
Zum Seitenanfang